Ulm TV Nachrichtenportal

GermanEnglishFrenchTurkish
GermanEnglishFrenchTurkish

2. Bundesliga: St. Pauli schlägt Magdeburg nach Blitzstart

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Millerntor-Stadion

Zum Abschluss des vierten Spieltags der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 3:0 gegen den 1. FC Magdeburg gewonnen. Die Hausherren legten dabei einen Blitzstart hin: Bereits in der dritten Minute brachte sie Johannes Eggestein in Führung.

In der 14. Minute war es dann wieder Eggestein, der nach einer Flanke von Saliakas per Kopf das zweite Tor nachlegte. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte kam der Aufsteiger dann etwas besser ins Spiel, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Eggestein verpasste unterdessen in der 30. Minute knapp den Hattrick. Nach dem Seitenwechsel machte Magdeburg dann mehr Druck.

Sowohl in der 47. als auch in der 51. Minute scheiterten die Gäste aber am Aluminium. Später fanden die Hamburger wieder besser ins Spiel. Mit dem Treffer zum 3:0 durch Marcel Hartel in der 77. Minute machten sie dann alles klar. St. Pauli rückt durch den Sieg auf den siebten Rang vor, die Magdeburger müssen sich mit dem 16. Rang begnügen.

Für die Sachsen-Anhalter geht es am Freitag gegen Hannover weiter, St. Pauli ist am kommenden Sonntag in Rostock gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen vom Sonntagnachmittag: Hannover 96 – Jahn Regensburg 1:0, Fortuna Düsseldorf – SpVgg Greuther Fürth 2:2.

dts Nachrichtenagentur

Aktuelle Beiträge

Exklusiv Interviews

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Werbe-E-Mails und kritische Nachrichtenankündigungen verwendet.

close