Ulm TV Nachrichtenportal

GermanEnglishFrenchTurkish
GermanEnglishFrenchTurkish

Vater im Fall zweier toter Kinder in Hanau festgenommen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Copyright AFP/Archiv INA FASSBENDER

Im Fall der beiden getöteten Kinder im hessischen Hanau haben Fahnder den Vater als Tatverdächtigen festgenommen. Der 47-Jährige sei am Samstagmorgen nahe Paris ausfindig gemacht und dort festgenommen worden, teilten die Staatsanwaltschaft Hanau und die Polizei in Offenbach mit. Der Mann habe bei seiner Festnahme keinen Widerstand geleistet. Zu der Tat habe er sich zunächst nicht geäußert.

In der Hanauer Innenstadt war am Mittwochmorgen ein siebenjähriges Mädchen tot auf einem Hochhausbalkon entdeckt worden. Laut Obduktionsergebnis starb das Mädchen durch “scharfe Gewalteinwirkung” am Hals. Sein elfjähriger Bruder wurde im Innenhof des Hochhauses gefunden. Er erlag im Krankenhaus inneren Verletzungen, die auf einen Sturz aus großer Höhe schließen ließen. Die Behörden ermitteln in dem Fall wegen Mordes.

Nach der Tat war es nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft Zielfahndern des hessischen Landeskriminalamtes gelungen, die Spur des Tatverdächtigen aufzunehmen. Mit Unterstützung weiterer Experten des Bundeskriminalamts wurde der Vater der Kinder, der normalerweise im Rhein-Main-Gebiet wohnt, am Samstagmorgen in der Nähe der französischen Hauptstadt lokalisiert und festgenommen.

Die Staatsanwaltschaft Hanau geht davon aus, dass er in wenigen Wochen nach Deutschland überstellt und dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt werden wird.

Quelle: AFP

Aktuelle Beiträge

Exklusiv Interviews

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Werbe-E-Mails und kritische Nachrichtenankündigungen verwendet.

close