Ulm TV Nachrichtenportal

GermanEnglishFrenchTurkish
GermanEnglishFrenchTurkish

Flughafenverband sieht Erholung bei Passagierzahlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Copyright AFP Armando BABANI

Nach den schweren wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie für die Reisebranche kehren im dritten Corona-Jahr immer mehr Passagiere an die deutschen Flughäfen zurück. Für 2022 würden gut 163 Millionen Passagiere erwartet, wie der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV), Stefan Schulte, am Donnerstag erklärte. Dies entspreche bereits wieder gut zwei Dritteln der Passagierzahlen vom Vorkrisenjahr 2019.

“Damit sind wir von der Normalität zwar noch weit entfernt”, erklärte Schulte weiter. “Gegenüber dem Jahr 2021 entspricht dies jedoch einer Verdopplung der Passagierzahlen”. Trotz der zuletzt positiven Entwicklung stünden die Flughäfen aber weiterhin unter starkem wirtschaftlichen Druck: Die pandemiebedingten Ausnahmeeinfälle und die Rückzahlung der Kredite aus den Corona-Jahren belasteten die Flughäfen auch weiterhin, erklärte die ADV.

Auch der Krieg in der Ukraine sei eine neue Herausforderung. Die steigende Inflation und höhere Zinsen sowie die deutliche Verteuerung von Gas und Öl verursachten zusätzliche Kosten für die Flughäfen.

Quelle: AFP

Aktuelle Beiträge

Exklusiv Interviews

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Werbe-E-Mails und kritische Nachrichtenankündigungen verwendet.

close