Ulm TV Nachrichtenportal

GermanEnglishFrenchTurkish
GermanEnglishFrenchTurkish

Verdächtiger nach tödlichem Angriff auf Wachfrau in Braunschweig in Haft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Copyright AFP/Archiv INA FASSBENDER

Nach einem tödlichen Angriff auf eine Mitarbeiterin einer Sicherheitsfirma in Braunschweig ist ein 43-Jähriger in Untersuchungshaft genommen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft in der niedersächsischen Stadt am Dienstag mit. Bei der Tat vom Samstagnachmittag war das 53-jährige Opfer demnach während der Arbeit im Eingangsbereich eines Schulbuchverlags erstochen worden.

Der Verdächtige wurde nach früheren Angaben der Polizei bereits am Samstag in unmittelbarer Tatortnähe gefasst. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft waren die Hintergründe der Tat noch unklar. Wie die Behörde am Dienstag weiter mitteile, starb die 53-Jährige laut Obduktionsbericht durch Stich- und Schnittverletzungen. Bei dem Verdächtigen gab es demnach “Anhaltspunkte für eine psychische Erkrankung”. Er sollte deshalb psychiatrisch begutachtet werden.

Quelle: AFP

Aktuelle Beiträge

Exklusiv Interviews

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Werbe-E-Mails und kritische Nachrichtenankündigungen verwendet.

close