Ulm TV Nachrichtenportal

GermanEnglishFrenchTurkish
GermanEnglishFrenchTurkish

Historische Reliquien aus bayerischer Wallfahrtskirche gestohlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Copyright AFP/Archiv Oli SCARFF

Aus einer Wallfahrtskirche im bayerischen Neukirchen beim Heiligen Blut haben Unbekannte mehrere christliche Reliquien entwendet. Wie die Polizei in Regensburg am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Diebstahl zwischen Dienstag und Freitag vergangener Woche zu einem nicht näher bekannten Zeitpunkt. Gestohlen wurde ein Tuch mit Broschen, in denen wiederum Knochen von christlichen Heiligen eingearbeitet sein sollen. Die Polizei suchte mögliche Zeugen.

Nach Polizeiangaben haben die Reliquien aufgrund ihrer Bedeutung für Gläubige einen “unschätzbaren immateriellen Wert”. Der oder die Täter waren demnach auf bislang noch unbekannte Weise in die Seitenkapelle der Wallfahrtskirche “Mariä Geburt zum Heiligen Blut” eingedrungen und hatten die Reliquien aus einem Seitenaltar geholt. Auch eine historische Engelsfigur von einem Altar wurde entwendet.

Die Gemeinde Neukirchen beim Heiligen Blut ist ein bedeutender Ort für sogenannte Marienwallfahrten. Diese begannen 1452. Die Wallfahrtskirche stammt aus der Barockzeit.

Quelle: AFP

Aktuelle Beiträge

Exklusiv Interviews

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Werbe-E-Mails und kritische Nachrichtenankündigungen verwendet.

close