Ulm TV Nachrichtenportal

GermanEnglishFrenchTurkish
GermanEnglishFrenchTurkish

Sieben Festnahmen bei Großrazzia gegen Drogen- und Waffenhändler in Hessen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Copyright AFP/Archiv Odd ANDERSEN

Bei einer Großrazzia gegen mutmaßliche Drogen- und Waffenhändler haben Ermittler in Hessen kiloweise Sprengstoff und Rauschgift beschlagnahmt. Zugleich seien sieben Verdächtige im Alter von 30 bis 65 Jahren festgenommen worden, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Kassel. Die Beamten pfändeten außerdem Vermögenswerte in Millionenhöhe, darunter auch Immobilien und Bitcoins.

Nach Angaben der Ermittler erfolgte der Zugriff bereits am Mittwoch vergangener Woche. Beschlagnahmt wurden unter anderem 90 Kilogramm Industriesprengstoff, mehrere Schusswaffen samt Munition und Drogen wie Kokain und Marihuana “im hohen zweistelligen Kilogrammbereich”. Durchsucht wurden mehr als 20 Objekte im Raum Kassel, darunter auch Lagerhallen. Sieben Verdächtige wurden festgenommen, fünf kamen in Untersuchungshaft. Zwei kamen mangels Haftgründen auf freien Fuß.

Hinweise auf extremistische Hintergründe gab es laut Behörden nach den bisherigen Ermittlungen nicht. Bei allen Verdächtigen hätten “finanzielle Interessen” dominiert, hieß es. An der Razzia waren mehr als 300 Polizisten beteiligt, darunter auch Spezialeinheiten.

Quelle: AFP

Aktuelle Beiträge

Exklusiv Interviews

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Werbe-E-Mails und kritische Nachrichtenankündigungen verwendet.

close