Ulm TV Nachrichtenportal

GermanEnglishFrenchTurkish
GermanEnglishFrenchTurkish

Niederbayern: Brand eines Einfamilienhauses – drei Personen leicht verletzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Gegen 15:10 Uhr wurden die Bewohner des Einfamilienhauses durch das akkustische Signal eines Rauchmelders aufgeschreckt, woraufhin sie einen Brand im Innenraum des Gebäudes feststellten, der in der weiteren Folge auch auf das Dach des Gebäudes übergriff.
Die fünfköpfige Familie konnte noch selbständig das Anwesen verlassen, jedoch erlitten der 34-jährige Hauseigentümer und zwei seiner Töchter (drei und 14 Jahre) leichte Verletzungen infolge einer Rauchgasvergiftung, weswegen sie der weiteren Behandlung in nahegelegenen Kliniken zugeführt wurden.
Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf einen unteren sechsstelligen Eurobetrag.
Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die Brandursachenermittlungen übernommen.
Quelle: Polizei Bayern

Aktuelle Beiträge

Exklusiv Interviews

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Werbe-E-Mails und kritische Nachrichtenankündigungen verwendet.

close