Ulm TV Nachrichtenportal

GermanEnglishFrenchTurkish
GermanEnglishFrenchTurkish

EKD-Synodenpräses: Waffenlieferungen an Ukraine gerechtfertigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Militärtransport auf der Autobahn

Die Synodenpräses der evangelischen Kirche, Anna-Nicole Heinrich, hält Waffenlieferungen an die Ukraine für gerechtfertigt. “Das ist ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg, den Putin, den Russland, gegen die Ukraine führt”, sagte sie im Deutschlandfunk.

“Und die Ukraine hat alles Recht, sich dort zu verteidigen.” Das sei auch der Punkt, der aktuell innerhalb der protestantischen Friedensethik diskutiert werde. “Ich glaube, das ist auch wichtig, weil das ist ja auch was, womit wir lernen müssen umzugehen und auf diesem Grat sozusagen weiterzuwandern.” Bei allen Friedensbemühungen und auch pazifistischen Bewegungen müsse man anerkennen, dass im Krieg Unrecht geschehe und die Ukrainer ein Recht hätten, sich zu verteidigen.

Damit seien auch Waffenlieferungen gerechtfertigt. Und welche Waffen – ob leichte, ob schwere Waffen – dafür notwendig seien, müssten als allererstes die Ukraine entscheiden und dann die Politik, welche die liefern werde, so Heinrich.

dts Nachrichtenagentur

Aktuelle Beiträge

Exklusiv Interviews

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Werbe-E-Mails und kritische Nachrichtenankündigungen verwendet.

close